Empire



Brautkleider im Empire-Stil haben eine deutlich erhöhte Taille - sie fängt schon knapp unter der Brust an. Darunter fällt das Brautkleid fließend und locker nach unten und umschmeichelt dabei Problemzonen. Insbesondere Bauch, Hüfte, Po oder Oberschenkel werden mit diesem Schnitte kaschiert. Zugleich werden das Dekolleté und der Schulterbereich betont.
Besonders beliebt ist ein solches Hochzeitskleid aufgrund seines hohen Tragekomforts und seiner femininen Figurbetonung.




Die passende Figur



Besonders für Frauen, die kleine Problemzonen kaschieren möchten, ist dieses Brautkleid eine ausgezeichnete Wahl. Bei Frauen mit einer kleinen Brust wird das Dekolleté optisch aufgefüllt. Aber auch Frauen mit einer großen Oberweite können diese geschickt mit einem quadratischen Ausschnitt optisch kleiner wirken lassen. Am besten ist das Kleid für Bräute mit einer H-förmigen, also säulenartigen, Figur geeignet. Charakteristisch hierfür sind die gleich breite Schulter und Hüfte, der schmale Rücken sowie eine schmale Brust und ein langer, schlanker Unterkörper.

 
Empire
Empire
Empire Brautkleid

Wir verwenden Cookies. Um Dir einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimme der Cookie-Nutzung zu.